Harmonie und Orientierung durch
ausgewogene Licht-Konzepte

Licht kann schnell grell und störend wirken. Ungünstig gesetzte Lichtquellen führen zum Beispiel zu unangenehmen Lichtreflexionen und Schattenbildungen. Gesunde Menschen können das bereits als unangenehm empfinden und gestresst reagieren.

Die Folgen bei Alzheimerkranken oder depressiven Menschen können deutlich gravierender sein. Schlechte Lichtverhältnisse verstärken hier die Orientierungslosigkeit, Unsicherheit, Gereiztheit oder sogar Angstzustände.

Lichtquellen, die nicht den Spektralbereich des Tageslichtes vereint haben, können zu Mangelerscheinungen im Körper und so zu Immunschwächen und Krankheiten führen.

Ein ausgewogenes Lichtkonzept liefert Ihnen in Abstimmung mit dem Farbkonzept eines Raumes die Basis für ein entspanntes und harmonisches Raumklima. Lassen Sie sich jetzt beraten!

  • Lichttherapie
  • Licht-Konzepte